Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Gemeinsam unterwegs auf dem Pfad der Erziehung und Bildung -
Zusammenarbeit mit dem Elternhaus


Lebensbezogene Erziehungspartnerschaft heißt für uns:
Die Familie bildet in den ersten Lebensjahren den Grundstock für die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes. Eltern tragen die Hauptverantwortung für die Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Der Kindergarten arbeitet unterstützend und ergänzend zum Elternhaus.
Im Alltag ist ein offener und vertrauensvoller Informationsaustausch notwendig, um eine bestmögliche Entwicklung des Kindes zu erreichen.
Unter Zusammenarbeit verstehen wir unter anderem:
• Tür -und Angelgespräche ( zum kurzen Klären alltäglicher/ einfacher organisatorischer Angelegenheiten)
• Entwicklungsgespräche und Elternberatung im Rahmen unserer Möglichkeiten
• Veranstaltungen mit der Familie
• Gegenseitige Information und Austausch